grillen-in-oesterreichWie überall in Europa, so wird auch in Österreich gegrillt. Wenn die Abende lau sind, und man am nächsten Tag ausschlafen kann, lädt man auch in Österreich Nachbarn, Verwandte, Freunde oder Kollegen zur Grillparty ein.

Auch hier sind es die Herren, die sich verstört um den zentralen Punkt der Grillparty scharen, den Grill. Der Grill wurde im Grill Shop gekauft. Danach kommt er in den Keller oder in den Schuppen und verharrt da so lange bis er hier wieder gebraucht wird oder zu Freunden, mitgenommen wird, die am Wochenende darauf ihre Grillparty angesagt haben. Natürlich findet die Grillparty auch im schönen Garten statt.

Gartenstühle und Bänke wurden zusammen gestellt, der Gartentisch wurde mit einem weiteren Tisch aus der Küche ergänzt und zu einer Tafel zusammen gesetzt. Auf diese Tafel kommt in Österreich meist eine hübsche bunte Plaste Decke. Manchmal stellt die Hausfrau auch eine von den schönen Tafeltüchern aus ihrem Schrank zu Verfügung.

Die Grillparty fängt bereits am späten Nachmittags an. Die Kinder werden mitgenommen. Sie schauen überall interessiert zu und klettern unter den Tischen herum. Danach spielen sie meist im Garten weiter hinten Verstecken, um sich ein wenig aus der Schusslinie zu bringen, denn irgendwann sollen sie nach Hause, während die anderen gerade erst mal so richtig in Stimmung kommen.

Gegrillt wird schönes, frisches Fleisch vom Metzger des Ortes. Das Fleisch ist meist aus der Region, von Tieren, die in der herrlichen Luft der Berge weiden. Und es schmeckt immer besonders gut. Manchmal gibt es auch Würste, die beim Metzger vorher bestellt werden. Es sind Würstchen im Darm, die braun gegrillt werden. Dazu gibt es Ketchup oder auch herrlich scharfen Senf. Die Frauen haben meist Kartoffelsalat vorbereitet. Manchmal isst man aber auch nur weiße Semmeln dazu.

Für Vegetarier haben die am Grill stehenden Herren oft schon ein Stück Zucchini oder einen Käse in Alufolie gegrillt. Manche schauen sogar etwas neidisch zum vegetarisch speisenden Nachbarn, weil der geröstete Käse, der frisch vom Alpenbauern besorgt wurde so lecker zu schmecken scheint.

Es gibt auch in Österreich viel Bier. Aber auch oftmals selbst hergestellten Saft oder Wein bekommt man auf einer Grillparty in einem der schönen Gärten in den Alpen oder am Fuße der Österreichischen Alpen.

Bild: Peter Smola  / pixelio.de