im-ausflugsbusDie Klassenfahrten gehören für viele zu den schönsten Erinnerungen an die Schulzeit. Doch muss das Ziel von Klassenfahrten immer London, Prag oder Paris sein? Ist es nicht an der Zeit, einmal von den klassischen Städten wegzukommen und neue Orte auszukundschaften? Dass nicht alles Gute fern sein muss, beweist zum Beispiel das wunderschöne Burgenland in unserem Nachbarland Österreich. Das Burgenland liegt ganz im Osten Österreichs und ist das kleinste Bundesland. Dort gibt es unzählige Möglichkeiten, tolle Klassenfahrten zu veranstalten.

Viele Klassenfahrten werden heutzutage mit erlebnispädagogischen Inhalten aufgepeppt, dafür ist das Burgenland ein ideales Ziel. Die Natur im Osten Österreichs ist sehr beeindruckend und hat von idyllisch bis wild alles zu bieten. In den Ausläufern der Alpen kann man wunderbare Wandertouren machen. In den vorwiegend ländlichen Gegenden lässt sich optimal Abstand vom Stress in der Schule gewinnen. Gerade im Süden des Burgenlandes, der sehr hügelig ist, kann man von einer Schnitzeljagd über ein mehrtägiges Survivaltraining alles unternehmen.

Für Klassenfahrten mit dem Schwerpunkt Musik und Kunst hat das Burgenland etwas ganz besonderes zu bieten. Am Neusiedler See, der bis nach Ungarn hinüber reicht, finden jeden Sommer die berühmten Seefestspiele Mörbisch statt. Spätestens bei einem Besuch dieses Spektakels wird man feststellen, dass man für eine beeindruckende Opernaufführung nicht unbedingt in die Hauptstädte Europas fahren muss.

Ein weiterer Vorteil des Burgenlandes ist seine geographische Lage. Denn von dort aus gelangt man schnell nach Ungarn und in die Slowakei. Klassenfahrten müssen nicht nur ein Land zum Ziel haben, es können auch gleich drei sein, auch das macht das Burgenland als Ziel von Klassenfahrten so attraktiv.

Toll am Burgenland ist grundsätzlich die Vielfalt an Angeboten, die man dort wahrnehmen kann. Man kann dort Klassenfahrten mit erlebnispädagogischem Fokus einfach und praktikabel mit einem kulturellen Highlight wie den Seefestspielen verbinden. Morgens noch im Wald unterwegs, kann man abends schon fein herausgeputzt in pompösem Ambiente einer Oper lauschen. Auf Klassenfahrten Natur und Kultur verbinden – das bietet das Burgenland in Österreich.

Bild: Rainer Sturm  / pixelio.de